· 

Die F-Jugend von TuS Weinböhla gewinnt die Kreis-Kinder- und Jugendspiele 2024

Im Rahmen des Vereinsfestes des SV Grün Weiß Ebersbach veranstaltete der Kreissportbund Meißen am 09.06.2024 die Kreis- Kinder- und Jugendspiele 2024 für den Fußballjahrgang 2015. Neben der F-Jugend von TuS Weinböhla kämpften noch 11 weitere Mannschaften um den Turniersieg. In der Vorrunde wurden in zwei Gruppen mit je 6 Mannschaften die Plätze fürs Halbfinale ausgespielt.

 

Die Weinböhlaer Jungs starten gegen den FSV Wacker Nünchritz ins Turnier. Trotz mehrerer guter Torchancen und einer spielerischen Überlegenheit reichte es nur zu einem 2:2-Unentschieden. Die Unzufriedenheit mit dem Ergebnis konnte man im zweiten Spiel schon in eine noch bessere Leistung umwandeln und gewann dieses mit 1:0 gegen die Jungs vom TSV Merschwitz. Mit weiteren überzeugenden Leistungen gewann man dann auch die nächsten Gruppenspiele gegen den Meißner SV mit 2:0 und gegen Lok Nossen mit 4:1 und sicherte sich vorzeitig den Einzug ins Halbfinale. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den Gastgeber SV Grün Weiß Ebersbach um den Gruppensieg. In einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten verhinderte am Ende der sehr gute Ebersbacher Torhüter einen weiteren Sieg unserer Mannschaft. Am Ende reichte ein 0:0-Unentschieden für den Gruppensieg.

 

Im Halbfinale wartete mit dem SV Stauchitz der Zweitplatzierte der Gruppe B auf die Weinböhlaer Mannschaft. In diesem Spiel merkte man den Jungs an, dass sie das Finale erreichen und sich eine Medaille sichern wollten. Mit einem 5:0-Sieg wurde Stauchitz besiegt und das Finalticket gelöst. Das zweite Halbfinale konnte der Weistropper SV/Klipphausen mit 4:0 gegen den SV Grün-Weiß Ebersbach für sich entscheiden und war damit ebenfalls fürs Finale qualifiziert.

 

Die Weinböhlaer Jungs konnten in dieser Saison in mehreren Aufeinandertreffen noch keinen Sieg gegen den Weistropper SV/Klipphausen erzielen. Entsprechend motiviert starteten die Schützlinge des Trainergespanns Jörg Burmeister und Daniel Seidler in die Partie. Von Anfang an waren die Lilanen hochkonzentriert und konnten den gegnerischen Spielaufbau unterbinden und Weistropp unter Druck setzen. Bereits nach 2 min erzielte Felix Seidler den 1:0-Führungstreffer. Danach blieben die Lilanen weiterhin aufmerksam und liesen keine großen Torchancen des Gegners zu. Durch ein frühzeitiges Pressing wurden die Weistropper in der 5. Minute zu einem Eigentor gezwungen, welches auch den 2:0-Endstand markierte. Im weiteren Spielverlauf versuchte Weistropp nochmal den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Weinböhlaer Jungs konnten den verdienten 2:0-Sieg über die Zeit bringen und sich am Ende über die Goldmedaillen freuen.

 

Ein großes Dankeschön gilt dem Gastgeber Grün-Weiß Ebersbach für den schönen Tag, der den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

 

Es spielten: Adrian, Valentin (2 Tore), Felix (7), Finn (2), Oscar (2), Eric (2), Hugo, Pepe, Jona

 

 

TuS Weinböhla e.V. | Spitzgrundstraße 23 01689 Weinböhla

Tel: 035243 32920

abteilungsleitung@fussball-weinboehla.de